Hast Du schon gewusst, dass manche Papageien 50 und mehr Jahre alt werden können? Wissen

Huhu,

ist das heiß hier! Ich bin gerade ganz im Süden Afrikas, in einer ziemlich kargen Steppe. Kaum zu glauben, dass hier jemand leben soll, unter dieser brennenden Sonne.

Und dennoch habe ich dort nicht nur Elefanten und andere große Säugetiere gesehen, sondern auch ganz besonders sympathische Zeitgenossen: Erdmännchen! Die sehen putzig aus, oder? Dabei haben sie es faustdick hinter den Ohren!

Ich konnte beispielsweise Folgendes beobachten: Die meisten Mitglieder der Gruppe suchten gerade Futter oder dösten im Schatten vor sich hin. Nur ein Erdmännchen stand hoch aufgerichtet auf einem Termitenhügel und schaute unablässig in alle Richtungen. Ich hatte den Eindruck, dass das ein Wächter war, der auf die anderen aufpasste. Und richtig: Plötzlich stieß dieser Wächter einen lauten Warnruf aus. Sofort flitzten alle seine Kumpels blitzschnell in ihre sichere Erdhöhle, auch der Wächter folgte rasch. Zuerst wusste ich gar nicht, was los war. Dann aber bemerkte ich es auch: Hinter einem Gesträuch hatte sich ein Leopard angeschlichen! Der Wächter hatte ihn trotz seiner prima Tarnung entdeckt und sofort seine ganze Gruppe gewarnt. Ganz schön clever, oder?

 Wenn Du noch mehr über diese intelligenten und witzigen Tiere wissen möchtest, wirf doch einfach mal einen Blick in diesen Band aus der „Reihe mit der Eule".