Hast Du schon gewusst, dass manche Papageien 50 und mehr Jahre alt werden können? Wissen

Im Winter gibt es schon mal Probleme mit Glatteis. Dann fahren die Streusalzwagen aus, um für freie Fahrt zu sorgen und Unfälle zu verhindern. Das Salz taut nämlich Eis und festgefahrenen Schnee weg. Auch auf Gehwegen wird dieses spezielle Salz reichlich verwendet, damit Fußgänger nicht ausrutschen. Spätestens beim nächsten Regen wird das Salz jedoch weggeschwemmt und gelangt zum Beispiel in Teiche und Tümpel, in denen Amphibien ihre Eier ablegen. Und dort könnte es zu ziemlichen Problemen führen, wie Wissenschaftler gerade bei Versuchen mit Kaulquappen von Laubfröschen herausgefunden haben. Es führte nämlich dazu, dass sich weniger Weibchen entwickelten - und diese waren auch noch kleiner als normal. Wahrscheinlich betrifft das nicht nur Laubfrösche, sondern auch andere Amphibien. Wenn es aber weniger Weibchen gibt, die auch noch weniger Eier legen, weil sie kleiner sind, dann könnte das auf lange Sicht dazu führen, dass es immer weniger Frösche gibt. Besser ist es daher, beispielsweise mit Sand oder Split zu streuen.

Mehr über die spannende Welt von Frosch, Kröte, Salamander & Co erfährst Du im Band "Entdecke die Amphibien".